Was ist eigentlich eine Applikation?

Bei einer Applikation werden ein oder mehrere Stücke Stoff auf einen vorhandenen Trägerstoff aufgebracht. Dabei unterschiedet man die Applikation mit Satinstichen oder die Applikation mit Gradstichen wie bei einer Doodle Applikation.

Die Satinapplikation hat einen Abschluß, der den Stoff ganz sauber unter der Satinkolumne verschwinden lässt. Bei der Doodle Applikation hingegen schaut der Stoff über die gestickte Linie. Wenn dieser dann ausfranst ist das so gewollt. Deswegen wird die Doodle Applikation auch als Fransen Applikation bezeichnet.

Eine Applikation besteht immer aus 3 Sticksequenzen. Die Stickreihenfolge ist nahezu identisch, bis auf die Stichart mit der der Stoff befestigt wird.

*****************************************************************************************************************************************************

Die Stickreihenfolge am Beispiel Doodle Applikation:

1.) Es wird eine Markierungslinie gestickt = Markierungslinie

Der gewünschte Stoff wird auf die Markierung gelegt, so dass die gesamte Fläche komplett und großzügig bedeckt ist.)

2.) Der Stoff wird festgestickt = Feststicklinie

Der überstehende Stoff wird mit 2-3 mm Abstand zur gestickten Linie abgeschnitten.

3.) Der Stoff wird mit einem haltbaren Gradstich festgestickt = Doodlelinie

Hier werden je nach Vorliebe verschiedene Stiche von den Digitalisierern verwendet.

Um die Stickmaschine zwischen den einzelnen Linien zum Stoppen zu bringen, benutzt man in der Regel einen Farbwechsel. Beim Sticken kann man diesen Farbwechsel ignorieren und alles in der Ausgangsfarbe sticken. Je nach Wunsch kann man die Garnfarbe aber auch ändern.

Diese 3 Sequenzen werden mit den verschiedenen Teilen des Motivs immer wieder wiederholt bis das Motiv komplett fertig ist.

Vor, zwischen oder nach dem “Doodlen” können kleinere Teilchen des Motivs in Vollstick gestickt werden.

*****************************************************************************************************************************************************

Doodle Stickanleitung am Beispiel Doodle Button Anker

Vorbereitungen:
Du kannst die Stoffzuschnitte während des Stickens zuschneiden und auflegen oder schon vorher zuschneiden. Wichtig ist, dass die jeweilige gestickte Markierungslinie komplett und großzügig mit Stoff bedeckt ist. Dabei kann man die Stoffstücke nur auflegen, mit Sprühkleber befestigen, Bügelvlies verwenden oder einen Heftrahmen nehmen. Das ist Geschmackssache und jeder muss selber testen wie sie am Besten zurecht kommt.

Den zu bestickenden Stoff fest in den Stickrahmen einspannen.
Mit Stickvlies unterlegen.Ich habe das Vlies eingespannt und den Filz mit einem Heftrahmen befestigt.Die Garnfarbe wählen in der deine Doodlekreise gestickt werden sollen.
1.Sequenz sticken

Die Markierungslinie für den Button wird gestickt.

Auf diese Markierung den Stoff für den Doodle Hintergrund auflegen.

Die Markierung muss vollständig und großzügig bedeckt sein.

2.Sequenz sticken

Der Stoff wird festgestickt.

Jetzt könntest du den Stoff um den Kreis herum schon knappkantig mit einem Abstand von cirka 2-3 mm abschneiden.

Ich schneide den Stoff aber immer erst ganz zum Schluss ab.

3.Sequenz sticken

Die Doodle Kreise werden gestickt.

Jetzt kannst du den Stoff ringsherum mit 2-3 mm Abstand abschneiden oder aber auch warten bis alles fertig gestickt und aus dem Rahmen genommen wird.

4.Sequenz sticken

Die Markierungslinie für den Anker wird gestickt.

Auf diese Markierung den Stoff für den Anker auflegen.

Die Markierung muss vollständig und großzügig bedeckt sein.

5.Sequenz sticken

Der Stoff für den Anker wird festgestickt.

Den Stickrahmen aus der Maschine nehmen und den Stoff knappkantig bis auf 2-3 mm entlang der Sticklinie abschneiden.

Rahmen wieder in die Maschine spannen.

6.Sequenz sticken

Der Stoff wird mit einer Doodlelinie befestigt.

7.Sequenz sticken

Die Markierungslinie für den Stern wird gestickt.

Auf diese Markierung den Stoff für den Stern auflegen.

Die Markierung muss vollständig und großzügig bedeckt sein.

8.Sequenz sticken

Der Stoff für den Stern wird festgestickt.

Den Stickrahmen aus der Maschine nehmen und den Stoff knappkantig bis auf 2-3 mm entlang der Sticklinie abschneiden.

9.Sequenz sticken

Der Stoff wird mit einer Doodlelinie befestigt.

Die letzte Sequenz ist eine Schlußsequenz und wird nicht gestickt!! Sie dient dazu den Stickrahmen an eine geeignete Endposition zu fahren.

Rahmen aus der Maschine und Stickgut aus dem Rahmen nehmen. Stickfilz entfernen.

Jetzt können alle Teile eventuell noch einmal mit der Schere nachbearbeitet werden und der überstehende Stoff am Button angeschnitten werden.

FERTIG!

Die Stickdatei für den Doodle Button Anker findest du in meinem shop    HIER   Weitere maritime Doodle Motive gibt es HIER